Nach den erfolgreichen Neuverpflichtungen für den Kader der Handballgirls, können die TVB-Verantwortlichen auch im Trainerteam eine Baustelle schließen. Die ehemalige Bundesliga-Torhüterin Natalie Hagel (31) wird künftig das Training der Torhüterinnen von Martin Centini übernehmen, der aus beruflichen Gründen kürzer treten möchte. Hagel, die unter anderem von 2012-2015 das Tor von TVB-Kooperationspartner TSV Bayer Leverkusen hütete, war nach ihrem Karriereende als Torwart-Trainerin an der Seite von Andreas Thiel bei den Elfen aktiv.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Natalie von einem Engagement bei uns überzeugen konnten. Sie möchte nach einer kleineren Schaffenspause wieder angreifen und vervollständigt ab Sommer unser junges Trainerteam.“, kommentierte TVB Vorsitzender Norbert Koch die geglückte Verpflichtung. Und auch Neu-Trainer Martin Schwarzwald zeigt sich erfreut über die Zusage der ehemaligen Bundesligatorhüterin: „ Die Zusage von Natalie entlastet Sabine und mich ungemein. Uns war es sehr wichtig, dass Dana und Jenny nach dem Ausscheiden von Martin auch weiter ein gutes individuelles Training erhalten. Wir sind uns sicher, dass Natalie diese Aufgabe hervorragend ausfüllen wird. In Leverkusen konnte sie zusätzlich zu ihrer großen Erfahrung als Spielerin auch in Sachen Torhüter-Coaching viel von Andreas Thiel lernen – davon werde unsere Mädels ganz sicher profitieren.“