Nachdem in den vergangenen Jahren bereits zwei Europapokal-Begegnungen des Kooperationspartners TSV Bayer 04 Leverkusen in der heimischen Sporthalle Buschenburg ausgerichtet wurden, darf sich der TV Beyeröhde nun erneut über hochklassigen, internationalen Besuch freuen. Diesmal ist Asienmeister und WM-Teilnehmer Südkorea zu Gast und wird im Rahmen der Vorbereitung auf die im Dezember in Deutschland stattfindende Weltmeisterschaft,

am Donnerstag, 14. September 2017 gegen den Wuppertaler Zweitligisten antreten. „Aufgrund des spielfreien Wochenendes haben wir das erneute Angebot aus Leverkusen sofort gerne angenommen!“ freut sich Abteilungsleiter Stefan Müller auf die Gäste aus Ost-Asien und ergänzt:  „Dabei kam die Idee auf, gleichzeitig etwas für den guten Zweck zu tun. So werden wir die Eintrittsgelder in vollem Umfang der Deutschen Krebshilfe zur Verfügung stellen!“

Das Gästeteam wird es übrigens in der Gruppenphase der Weltmeisterschaft auch mit der deutschen Nationalmannschaft zu tun bekommen. Bereits 16 WM-Teilnahmen hat Südkorea auf dem Konto, wobei die letzten größeren Erfolge (Bronze 2003, Gold 1995) bereits einige Jahre zurück liegen. Auf dem eigenen Kontinent ist man hingegen Serien-Meister und so dürfen sich die Zuschauer sicherlich auf ein hochklassiges Handballspiel freuen.

Anwurf der Partie in der Sporthalle Buschenburg ist um 20:00 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt einheitlich 5,- EUR und beim TVB hofft man natürlich, dass bei dieser Gelegenheit möglichst viele Zuschauer den Weg in die Buschenburg finden…