Kurzfristiger Trainerwechsel beim BSV Sachsen Zwickau. Der Vertrag mit dem bisherigen Trainer Marko Brezic wurde auf Wunsch des Coaches aufgelöst, als Nachfolgerin holte der Verein Corina Cupcea. Das gab der Klub auf der Website bekannt. Die "Institution im Zwickauer Frauen-Handball" wird bereits am Sonntag in Hannover auf der Bank Platz nehmen.

"Der BSV bedankt sich bei  Marko Brezic für seine ehrliche Arbeit und umfangreiches Engagement im Verein", schreibt der Klub. "Leider hat es nicht so geklappt, wie er sich das vorstellte und somit hat er für sich diese Entscheidung getroffen, auch um der Mannschaft eine Möglichkeit zum Neuanfang zu geben." 

Corina Cupcea

Die Zusammenarbeit mit Cupcea wurde zunächst  bis zum Jahresende terminiert, da "die beruflichen Verpflichtungen noch geklärt werden müssen". Die gebürtige Rumänin wechselte 2006 nach Zwickau und wurde schnell Leistungsträgerin. Nach ihrem Karriereende trainierte Cupcea zunächst die zweite Mannschaft, bevor sie bis 2015 die erste Mannschaft übernahm. Im Februar 2017 sprang sie das erste Mal ein, nun ist sie wieder zurück. 

 

Quelle: hbf-info.de