News

Unter dem Navigationspunkt "Mannschaft" wurden folgende Spielerporträts aktuallisiert:

- Annalena Pelz

- Anna-Lena Tomlik

- Carolin Stallmann

- Dana Centini

- Ann-Kathrin Hellwig, Physio

- Anne Krüger, Team-managerin

Wie schon in der regionalen Presse berichtet, trägt der HSV Solingen-Gräfrath ein Benefiz-Spiel gegen den TV Beyeröhde aus. Hier nun das offielle Plakat aus Solingen. Es wäre schön, wenn auch viele Wuppertaler Fans zum Spiel kommen, um für die Hinterbliebenen des verstorbenen HSV-Mitglieds zu sammeln!

Benefizspiel

Auch im dritten Jahr der Zweitliga-Zugehörigkeit, wird beim TV Beyeröhde nichts dem Zufall überlassen. So setzt man auch in dieser Saisonvorbereitung wieder auf insgesamt 4 Trainingslager in der heimischen Sporthalle Buschenburg, die jeweils mit Testspielen abgerundet werden. Am vergangenen Wochenende, beim dritten „langen Wochenende“ testete der TVB zunächst am Samstagabend gegen den ambitionierten Oberligisten St. Tönis (45:20) und am Sonntag gegen das Juniorteam von Bayer Leverkusen, das neben der A-Jugend-Bundesliga auch in der 3.Liga eine durchaus beachtliche Rolle spielt.

"Hier gibt's die Infos zu den neuen Fantrikots"

Das "Making Of" zur Fotosession in der Schwebebahn-Werkstatt, hier klicken

Mit Beginn der 2.Vorbereitungphase startet auch der Dauerkarten-Verkauf beim TV Beyeröhde!
Die Karten sind bei Papier-Kürten in Wuppertal-Langerfeld erhältlich oder können unter info@beyeröhder-handballgirls bestellt werden.

Kamera

Nach dreiwöchiger Trainingspause treffen sich die „Handballgirls“ des TV Beyeröhde am kommenden Montag erstmalig wieder zu einer gemeinsamen Trainingseinheit. Im Sportcenter Rauental wird zunächst eine Athletikeinheit absolviert, bevor ab Dienstag wieder das Hallentraining startet. Wurde in der ersten Trainingsphase vor allem im Bereich der Grundlagen gearbeitet, so geht es in den nächsten Wochen darum, sich den Feinschliff für die kommenden Saison zu holen.

http://www.handball-world.com/o.red.c/news-1-2-28-27619.html

Die deutschen Juniorinnen haben sich für das Viertelfinale der U20-Weltmeisterschaft qualifiziert und treffen dort nun auf Korea. Die Mannschaft von Nico Kiener und Marielle Bohn siegte in einem packenden Achtelfinale gegen die Niederlande mit 28:27 (14:12). Die meisten Tore erzielten Alina Grijseels (9) und Alicia Stolle (6). Für die Niederländerinnen traf Anouk Nieuwenweg sechsmal.