News

Die seit einigen Jahren bestehende Kooperation des TV Beyeröhde mit Bundesligist Bayer Leverkusen bekommt in dieser Saisonvorbereitung eine neue Dimension.

Auch wenn es noch 7 Wochen bis zum Start der neuen Bundesliga-Saison sind…sichert Euch jetzt schon Eure Dauerkarte für die „Beyeröhder Handballgirls“. Die Liga wurde um 2 Teams auf 16 aufgestockt – das heißt 2 x mehr Frauenpower in der Buschenburg!

Vier Wochen harter Trainingsarbeit liegen bereits hinter den Beyeröhder Handballgirls, für die am Wochenende zum Abschluss noch 2 Trainingsspiele auf dem Programm standen.

…und zwar bei der Junioren-Beachhandball-Europameisterschaft, die am kommenden Wochenende im spanischen Lloret de Mar ausgetragen wird.

Der letzte Neuzugang des TV Beyeröhde ist nicht wirklich neu – Laura Sosnierz kehrt zurück in den Kader des Zweitligisten und vervollständigt damit das Team der Langerfelderinnen für die kommende Saison.

Seit bereits 2 Wochen befindet sich das Bundesliga-Team der Beyeröhder Handballgirls bereits im Training und erarbeitet sich die Grundlagen für eine (Hoffentlich) erfolgreiche Zweitliga-Saison.

Bereits am vergangenen Dienstag ist Zweitligist TV Beyeröhde wieder ins Training eingestiegen, um bis zu den Schulferien die erste vierwöchentliche Phase der Vorbereitung zu absolvieren.

Immer, wenn sie ein Tor erzielt, und das war in der vergangenen Saison 103 mal, erklingt bei Heimspielen der Beatles-Song „"Michelle"“, angespielt von Edelfan Artur, der auf diese Weise den Fans in der Buschenburg erklärt, dass die Außenspielerin Michelle Stefes (22) mal wieder getroffen hat.

final-4.de
www.final-4.de