Eine Woche vor dem ersten Pflichtspiel (DHB-Pokal beim Oberligisten Wittlich) lädt der TV Beyeröhde zum inzwischen traditionellen „Beyeröhde-Cup“ am kommenden Sonntag in die Sporthalle Buschenburg ein. Das Teilnehmerfeld verspricht hochklassige und spannende Spiele, denn neben den gastgebenden Beyeröhder Handballgirls sind mit Mainz und Hannover-Badenstedt zwei weitere Zweitligisten am Start. Das Teilnehmerfeld wird durch zwei Spitzenteams aus der 3.Liga, Lintfort und Köln, komplettiert.

Der TVB will sich mit neuem Team und neuem Trainer an diesem Tag auch offiziell dem Wuppertaler Sportpublikum vorstellen, wobei auch am vergangenen Wochenende gegen Wülfrath und Aldekerk erneut bereits eine große Zahl „Kiebitze“ die Testspiele der Handballgirls verfolgten. TVB-Coach Martin Schwarzwald freut sich auf seinen ersten offiziellen Auftritt in der Buschenburg und will natürlich mit seinen Mädels eine gute Leistung abliefern. Letztlich geht es jedoch auch bei diesem Turnier darum, sich den Feinschliff für die am 9.September startende Saison zu holen. Dabei kann Schwarzwald, bis auf die noch im Aufbautraining befindliche Marieke Köhler, voraussichtlich auf einen vollen Kader zurückgreifen. 

Turnierbeginn ist um 11:00 Uhr – wie gewohnt bietet der TV Beyeröhde Speisen und Getränke an - außerdem können Dauerkarten und Fantrikots erworben werden. Der Eintritt ist kostenlos!