TV Beyeröhde präsentiert neuen Trainer

Die Verantwortlichen des TV Beyeröhde hatten es sich nicht leicht gemacht – nun ist eine Entscheidung gefallen. Zur neuen Saison übernimmt Martin Schwarzwald das Amt des Cheftrainers beim Wuppertaler Zweitligisten. Der 31‐jährige B‐Lizenz Inhaber ist zurzeit noch als Co‐Trainer an der Seite von Heike Ahlgrimm bei der HSG Bensheim‐Auerbach aktiv, und war außerdem für das Nachwuchsteam in der A‐Jugend Bundesliga verantwortlich, mit dem
er 2016 das deutsche Halbfinale gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen erreichte. Anfang Februar hatte Schwarzwald jedoch seinen Abschied von den „Flames“ angekündigt, um sich einer neuen Aufgabe zu stellen.

Weiterlesen: TV Beyeröhde präsentiert neuen Trainer

TV Beyeröhde scheitert beim Tabellenführer

Nach dem Abpfiff war man sich beim TV Beyeröhde einig: Es war mit 24:30 (11:15) eine verdiente Niederlage beim Tabellenführer HSG Bensheim/Auerbach. Zumal vor einer Kulisse von 800 Zuschauern und gegen einen Gegner, der in internationaler Besetzung den Aufstieg in die Bundesliga vor Augen hat und dem mit dem Sieg gegen den bisherigen Tabellenzweiten ein weiteres großes Stück näher gekommen ist.

Weiterlesen: TV Beyeröhde scheitert beim Tabellenführer

Beyeröhde siegt und bleibt auf Platz 2!

35:32 (22:16) gewann der TV Beyeröhde am Sonntagnachmittag sein Heimspiel gegen Union Halle. Ein Grund zur Freude, doch Trainerin Sabine Nückel wirkte ein wenig gestresst. „"Ich war von den letzten Spielen, als wir in der Schlussphase unsere Führung immer weiter ausgebaut hatten, wohl etwas verwöhnt.

Weiterlesen: Beyeröhde siegt und bleibt auf Platz 2!

TVB zu Gast beim Spitzenreiter

Am Samstag kommt es um 17:30 Uhr es in der Weststadthalle in Bensheim zum reizvollen Duell Erster gegen den Zweiten, wobei der TV Beyeröhde erstaunlicher Weise den Part des ersten Verfolgers des ungefährdeten Tabellenführer HSG Bensheim-Auerbach übernommen hat.

Weiterlesen: TVB zu Gast beim Spitzenreiter

Super Sonntag in der Buschenburg

Erst spielt die Zweite, die an erster Stelle steht, dann die die Erste, die den zweiten  Platz einnimmt. Das ist die Situation am Sonntag in der Sporthalle Langerfeld, wenn die Zweitvertretung des TV Beyeröhde  um 12:15 Uhr gegen den Tabellen-Sechsten Fortuna Düsseldorf spielt und einen weiteren Schritt in Richtung Oberliga tun will. Um 15:00 Uhr ist dann der Zweite der zweiten Bundesliga, der TV Beyeröhde, Gastgeber von Union Halle-Neustadt, gleichfalls dem Tabellen-Sechsten,  und möchte  diesen großartigen Tabellenrang natürlich verteidigen.

Weiterlesen: Super Sonntag in der Buschenburg