Aktuelles

Perfekter Jahresausklang für den TVB

Im letzten Spiel des Jahres wahrt der TVB-Wuppertal seinen Heimnimbus und besiegt den SV Werder Bremen mit 28:21 (13:11). Damit bleiben die Handballgirls in der Buschenburg im Jahr 2018 ungeschlagen und konnten auch gegen das Team aus der Hansestadt das Fehlen von 5 verletzten Spielerinnen erstaunlich gut kompensieren.

Weiterlesen ...

TVB vom Pech verfolgt - Ramona Ruthenbeck erleidet Kreuzbandriss

Beim Auswärtserfolg in Waiblingen war die Partie für Ramona Ruthenbeck nach bereits 10 Minuten beendet. Nach einem Zusammenprall musste die Top-Scorerin des TVB Wuppertal mit Knieschmerzen passen, und obwohl es zunächst nicht zwingend danach aussah, haben sich nun die schlimmsten Befürchtungen bestätigt: Beim MRT-Termin wurde ein Kreuzbandriss festgestellt. Damit ist für die Spielmacherin der Handballgirls die Saison vorzeitig beendet.

Weiterlesen ...

TVB sorgt für die nächste Überraschung

Wer hätte das gedacht – trotz aller widrigen Umstände der letzten Wochen, besiegt der TVB Wuppertal auch das nächste „Schwergewicht“ der 2.Liga in eigener Halle. Beim VFL Waiblingen gab es einen 34:30 Erfolg für die Handballgirls, trotz verkorkster erster Spielhälfte.

Weiterlesen ...

TVB will trotz widriger Umstände auch in Waiblingen bestehen

Die Freude über den großartigen Heimsieg der Handballgirls gegen den  Tabellenführer, die „Kurpfalz Bären“ aus Ketsch, währte beim TVB nicht allzu lange. Mit lediglich nur einer regulären Hallen-Trainingseinheit musste der Wuppertaler Zweitligist in dieser Woche auskommen – und das vor dem schweren Spiel beim Tabellen-Fünften in Waiblingen, wo der ohnehin personell gebeutelte TVB am kommenden Samstag antreten muss. Der Grund: Erneut wurde die Sporthalle Buschenburg, Trainings-und Spielstätte der Handballgirls wegen Haftmittel-Verschmutzung für mehrere Tage gesperrt.

Weiterlesen ...

Dezimierte Handballgirls besiegen den Spitzenreiter

Die Oberliga-B-Mädels hatten im Vorspiel zur Bundesligapartie gezeigt, wie es geht. Trotz dezimierter Mannschaft wurde unter den Augen des Bundesliga-Teams der Spitzenreiter vom SV Straelen mit 19:14 bezwungen und so sorgten die TVB-Mädels für die erste Überraschung des Tages.

Offensichtlich hatten sich die Bundesliga-Spielerinnen genau angesehen, wie man Tabellenführer ärgert. Mit nur 2 Spielerinnen auf der Auswechselbank, unter der Woche hatte sich auch noch Spielführerin Anna-Lena Tomlik verletzt,  zeigten die Handballgirls gegen die Kurpfalz Bären, den Top-Favoriten aus Ketsch, das zweifelsohne stärkste Spiel der bisherigen Saison.

Weiterlesen ...

Spitzenspiel in der Buschenburg - TVB diesmal nur Außenseiter...

Am vergangenen Samstag gab es für die Handballgirls in Nürtingen die erste Saison-Niederlage. Der favorisierte TVB musste sich dem Tabellen-Dreizehnten knapp mit 26:27 geschlagen geben. Eine vermeidbare Niederlage – oder die Folge einer verletzungsbedingt, dünnen Personaldecke? Wo stehen die Handballgirls vor dem Spitzenspiel gegen die Kurpfalz Bären? Trainer Martin Schwarzwald gibt Auskunft:

Weiterlesen ...

Dämpfer für die Handballgirls

Nun hat es den TVB Wuppertal doch erwischt. Bei der abstiegsgefährdeten TG Nürtingen kassierten die Handballgirls am Samstag mit 26:27 (12:12) ihre erste Saisonniederlage in der 2.Handball-Bundesliga, bleiben jedoch mit nun 14:4 Punkten auf dem 3.Tabellenplatz.

Weiterlesen ...

TVB "Ohne Vier" gegen Nürtingen

Wir wollen den Sieg in Rödertal am kommenden Samstag auf jeden Fall bestätigen!“ gibt TVB-Coach Martin Schwarzwald vor dem Spiel bei der TG Nürtingen klar die Richtung vor. Und dies, obwohl nach Sylvia Szücs und Hannah Kamp nun auch Rückraum-Ass Pia Adams verletzungsbedingt länger ausfällt und  Katharina Hufschmidt mit einer Muskelverletzung zumindest in Nürtingen zuschauen muss.

Weiterlesen ...

TVB bezwingt die "Rödertalbienen"

Mit einem Siebenmeter-Treffer in letzter Sekunde gelingt den Handballgirls beim 28:27 (13:15) gegen den HC Rödertal der dritte Auswärtserfolg der Saison. Dabei zeigte der TVB erneut in der entscheidenden Phase des Spiels starke Nerven und kam kurz vor dem Abpfiff zum Abschluss über Michelle Stefes auf der Außenposition.

Weiterlesen ...

Schwere Auswärtshürde für die Handballgirls

Nach dem Kracher gegen Kirchhof wartet am kommenden Sonntag eine nicht minder schwere Aufgabe auf die Handballgirls des TVB Wuppertal. Es geht in die Nähe von Dresden, ins knapp 600 km entfernte Großröhrsdorf und der dort beheimatete HC Rödertal dürfte der nächste große Prüfstein für die Handballgirls werden.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok