News

Offenbar stehen die Bundesliga-Handballerinnen des TV Nellingen nach drei Spielzeiten im Oberhaus vor dem freiwilligen Rückzug. Unabhängig davon, ob die Nellingerinnen den Klassenverbleib schaffen, will der Verein die Spielrechte für die kommende Saison in der Handball-Bundesliga der Frauen (HBF) nicht wahrnehmen und stattdessen in der 3. Liga antreten. „Wir spielen mit dem Gedanken, dass wir uns aus der HBF zurückziehen“, bestätigte gestern Geschäftsführer Bernd Aichele. Der Verein möchte damit sowohl wirtschaftlich als sportlich einen Neustart wagen. Zu den genauen Zukunftsplänen will sich der Verein in den kommenden Tagen detaillierter äußern.

Quelle: Esslinger Zeitung

Nach Pia Adams wird auch Johanna Heldmann den TV Beyeröhde-Wuppertal zum Saisonende verlassen, und sich wieder den Handball-Luchsen Buchholz-Rosengarten anschließen.

Nach 2 erfolgreichen Jahren bei den Handballgirls ergreift Ex-Elfe Pia Adams die große Chance und kehrt in die erste Liga zum TSV Bayer 04 Leverkusen zurück: "Ich bin dankbar dafür, dass ich die beiden Saisons beim TVB spielen durfte. Aber irgendwie hatte ich die Erste Liga immer im Hinterkopf. Ich habe ja jahrelang viel in den Handball investiert mit dem Ziel, mich irgendwann oben zu etablieren.

Nach 2 erfolgreichen Jahren wird Trainer Martin Schwarzwald sein Engagement beim Wuppertaler Zweitligisten zum Ende der aktuellen Spielzeit beenden. Der 32 Jahre alte A-Lizenz-Inhaber kehrt zurück nach Rheinland-Pfalz, wobei momentan jedoch noch kein neues Traineramt angepeilt ist. Der Grund für den Abschied liegt eher im beruflichen und privaten Bereich.

Nach einigen Gesprächsrunden ist die Entscheidung gefallen. Norman Rentsch wird ab 8. Januar 2019 das Traineramt beim BSV Sachsen Zwickau übernehmen. Bis dahin wird Corina Cupcea zusammen mit Manuela Splinter und Christopher Pchalek die Mannschaft auf die folgenden Spiele vorbereiten. Ab 1.Juli 2019 wird Norman Rentsch darüber hinaus auch Geschäftsführer des Vereins und damit Isabella Glaser ablösen. der Vertrag läuft bis 30.Juni 2021 und gilt für die 2.Bundesliga.

Quelle: hbf-info.de

  

Norman Rentsch

Norman Rentsch

Personeller Rückschlag für Zweitligist SG H2Ku Herrenberg. Wie die Kreiszeitung Böblinger Bote berichtet, hat sich Carolin Tuc bei der 22:27-Niederlage gegen den 1. FSV Mainz 05 einen Kreuzbandriss zugezogen. "Zudem ist ihr Meniskus gerissen und gegebenenfalls auch das Innenband", wird ihr Trainer Mike Leibssle von der Zeitung zitiert.

Am heutigen Montag hat der Zweitligist SV Werder Bremen die Trennung von Trainer Maximilian Busch bekanntgegeben. Grund für die Trennung seien inhaltliche Differenzen.

"Wir mussten in den Gesprächen der vergangenen Tage jedoch feststellen, dass es unterschiedliche Auffassungen zwischen Maximilian Busch und uns über die zukünftige Zusammenarbeit im Hinblick auf die Herausforderungen im Abstiegskampf in der 2. Bundesliga gab", sagte Werder Bremen-Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald auf der Vereinshomepage.

Gegen die Bergischen Panther kassierten die TVB-Mädels in eigener Halle am Sonntag ihre erste Niederlage. Beim 24:27 (10:17) konnte das Team von Mel Holz-Körting leider nicht an die Leistungen der ersten beiden Partien anknüpfen und bereits zur Halbzeit lag der TVB nahezu hoffnungslos zurück.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok