News

Gegen die Bergischen Panther kassierten die TVB-Mädels in eigener Halle am Sonntag ihre erste Niederlage. Beim 24:27 (10:17) konnte das Team von Mel Holz-Körting leider nicht an die Leistungen der ersten beiden Partien anknüpfen und bereits zur Halbzeit lag der TVB nahezu hoffnungslos zurück.

Nur noch 5 Wochen bis zum Saisonstart gegen Aufsteiger Nord-Harrislee! Für den TV Beyeröhde-Wuppertal hat die heiße Phase der Vorbereitung begonnen, bei der nun vor allem die spielerische Komponente immer mehr in den Vordergrund rückt. Und so werden die Handballgirls an den beiden kommenden Wochenenden auf externem Parkett aktiv sein.

Im Rahmen des ersten Trainingslagers in der Buschenburg konnte der TV Beyeröhde-Wuppertal an diesem Wochenende mit der 25-jährigen Slowakin Silvia Szücs einen weiteren Neuzugang präsentieren.

Mit einer Athletik-Trainingseinheit beim Kooperations-Partner "Crossfit-Wuppertal" und einem anschießendem Laufprogramm sind die Beyeröhder Handballgirls in dieser Woche in die Vorbereitung zur neuen Bundesliga-Saison gestartet. Dabei hat sich unter die Neuzugänge kurzfristig noch ein neues Gesicht gemischt. Nachdem der TVB die junge Joyce Roeske aus persönlichen Gründen hat ziehen lassen müssen, konnte man mit Lisa Havel kurzfristig eine passende Verstärkung für die rechte Außenbahn aus dem Hut zaubern. 

Der Vorstand des Stammvereins TV Badenstedt v. 1891 e. V. hat einer Meldung des Vereins zu Folge "einstimmig" auf einer außerordentlichen Vorstandssitzung beschlossen, den eingereichten Lizenzantrag für die 2. Bundesliga fristgerecht bei der Handball Bundesliga Frauen zurückzuziehen. Der Tabellenvierzehnte ist damit als zweiter Absteiger nach dem SVG Celle, der sich bereits vor der Saison zurückzog.

Der TuS Lintfort hat es geschafft – der Meister der 3.Liga-West ist gleichzeitig der erste Aufsteiger in die 2.Bundesliga 2018/19. Da die HSG Gedern-Nidda in der Oststaffel die Meisterschaft verpasst hat, und hinter Kleenheim nur den 2.Platz belegt, muss Lintfort nicht in die Relegation, sondern ist direkt qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch an Bettina Grenz-Klein und ihre Mädels, die übrigens auch in diesem Jahr wieder beim Beyeröhde-Cup zu Gast sein werden.

Nach dem Abgang der tschechischen Klasse-Rechtsaußen Michaela Janouskova zum Jahreswechsel, wurde der TVB erneut bei Kooperationspartner Bayer Leverkusen fündig. Die A-Jugendliche Joyce Roeske erhielt nach einer kurzen, erfolgreichen Schnupperphase im Januar ein Doppelspielrecht bei den Beyeröhder Handballgirls und hat seitdem einen hervorragenden Eindruck hinterlassen.

Johanna Heldmann, aktuell noch beim souveränen Spitzenreiter Buchholz 08/Rosengarten unter Vertrag, verstärkt in der kommenden Saison die Beyeröhder Handballgirls.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok