Pünktlich zum Start der Vorbereitung freut man sich beim TVB Wuppertal über eine weitere Neuverpflichtung für die kommende Saison. Und auch diesmal handelt es sich um ein, in Wuppertal bereits bekanntes Gesicht. Jennifer Taddey - vielen Handballfans wohl noch besser unter ihrem Mädchennamen Jörgens bekannt – kehrt zurück zum TVB.

Die pfeilschnelle Burscheiderin trug bereits von 2015 bis 2017 das Trikot der Handballgirls und gehörte zuvor zum Erstligakader des TSV Bayer 04 Leverkusen. Nach einer Handballpause will die 29-Jährige nun zusammen mit ihren alten Weggefährtinnen Dana Centini und Sunny Münch bei den Handballgirls noch einmal angreifen. „Wir freuen uns außerordentlich, dass wir nach Sandra Münch, mit Jenny eine weitere bundesliga-erfahrene Spielerin zu uns holen konnten, die unserer jungen Mannschaft viel weitergeben möchten.“ äußert sich TVB-Chef Norbert Koch zur durchaus überraschenden Verpflichtung der Allrounderin.

Neben den vielen verheißungsvollen Nachwuchskräften, die auf den bekannten Social Media Kanälen aktuell vorgestellt werden, verfügt der TVB nun auch über eine erfahrene Achse, mit der sich die Handballgirls in der 3.Liga wohl nicht verstecken müssen.