News

Bei der Suche nach weiteren Verstärkungen ist der TVB Wuppertal nun erneut in der Region fündig geworden. Leonie Schmitz vom ASC 09 Dortmund wird sich dem Wuppertaler Zweitligisten in der kommenden Saison anschließen.

Die neue Partnerin für TVB-Torhüterin Dana Centini ist gefunden! Katja Grewe von Fortuna Düsseldorf erhält zur kommenden Spielzeit einen Vertrag beim Wuppertaler Zweitligisten. Nach einer Saison mit Zweitspielrecht bei den Handballgirls, wird die 21-jährige Düsseldorferin den frei gewordenen Platz im Tor der Handballgirls einnehmen.

Hier geht es direkt zum Artikel...

Der Vorstand der Ligavereinigung hat den Meisterschafts-Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt - hier ein Auszug aus der Pressemitteilung der HBF:

"Die Handball Bundesliga Frauen (HBF) muss die Meisterschaftsrunde 2019/20 für die 1. und 2. Bundesliga abbrechen. Grund hierfür ist die sich zuspitzende Situation das Corona-Virus betreffend.

Der Vorstand der Handball Bundesliga Frauen (HBF) hat für das anstehende Wochenende (13. - 15. März 2020) alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga abgesagt. Sowohl die insgesamt sieben angesetzten Spiele des 19. Spieltags der 1. Bundesliga als auch die acht Partien des 23. Spieltags der 2. Bundesliga finden aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Bezug auf das Corona-Virus nicht statt.

„Aussagen über weitere Spieltage können zum jetzigen Zeitpunkt nicht getroffen werden, da die Folgen und Auswirkungen des Corona-Virus aktuell nicht absehbar sind“, bittet die Liga um Verständnis.

Über das weitere Vorgehen bezüglich eines Nachholtermins o. ä. berät der Vorstand der Ligavereinigung in Rücksprache mit den Vereinen in der kommenden Woche.

Alle Erst- und Zweitligisten reichen fristgerecht Ihren Antrag auf Lizenzerteilung für die Saison 2020/21 ein.

Am gestrigen Sonntag, 1. März, endete um 18 Uhr die Frist zur Einreichung eines Lizenzantrags zur Teilnahme an der 1. und 2. Handball Bundesliga Frauen (HBF) in der Saison 2020/21. Für eine Startberechtigung in der höchsten deutschen Spielklasse haben alle Vereine der 1. Bundesliga ihre Lizenzunterlagen fristgerecht eingereicht. Aus dem Bereich der 2. Bundesliga liegen Lizenzanträge der HL Buchholz 08-Rosengarten, des SV Union Halle-Neustadt, des VfL Waiblingen und des BSV Sachsen Zwickau auch zur Teilnahme am Spielbetrieb der 1. Bundesliga vor.

Alle weiteren Zweitligisten haben fristgerecht ihren Antrag für die 2. Bundesliga eingereicht. Potenzielle Aufsteiger aus der 3. Liga müssen ihre Anträge auf Teilnahme am Spielbetrieb der 2. Handball Bundesliga Frauen bis zum 15. April 2020 einreichen.Der Lizenzierungsausschuss der Handball Bundesliga Frauen entscheidet bis Mitte Mai über die Lizenzierungsanträge.

Zweitligist TVB Wuppertal muss wochenlang auf Rückraum-Ass Luisa Knippert verzichten. Noch am vergangenen Samstag gehörte „Lui“ zu den Aktivposten beim Remis gegen den HSV Solingen-Gräfrath. Wie sich jedoch am folgenden Sonntag herausstellte, war dies ein teuer erkaufter Punkt für die Handballgirls, denn eine zunächst leichte Blessur an der Wurfhand der jungen Beyeröhderin erwies sich im Nachhinein als Bruch des Mittelhandknochens. 

Der TVB Wuppertal hat die Trainerfrage geklärt - Dominik Schlechter übernimmt den Zweitligisten zur kommenden Saison. Für Insider ist der 29 Jahre alte Jurist aus Gelsenkirchen kein Unbekannter. Aktuell trainiert Schlechter noch den westfälischen Oberligisten PSV Recklinghausen, mit dem er die Meisterschaft und den Aufstieg in die 3.Liga anpeilt.

Handball-Zweitligist TVB Wuppertal und Trainerin Dagmara Kowalska haben ihre Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung beendet. Nach der Entwicklung der letzten Wochen und der zuletzt erneut schwachen Vorstellung beim letzten Heimspiel gegen Waiblingen, haben sich beide Seiten auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok