Mit dem 22:27 (11:15)-Niederlage beim Tabellenzwölften BSV Sachsen Zwickau haben es die Handballerinnen des TV Beyeröhde erneut verpasst, endlich die ersten Auswärtspunkte in der Rückrunde einzufahren.

In Abwesenheit von TVB-Trainer Martin Schwarzwald der von seiner Co-Trainerin Sabine Nückel vertreten wurde, kam der TVB im fernen Sachsen schwer ins Spiel. „Da war definitiv mehr drin“, sagte Abteilungsleiter Stefan Müller, der die Niederlage als völlig überflüssig bezeichnete. Tatsächlich schafften es die Wuppertalerinnen, bei denen ihre zweitbeste Goalgetterin Pia Adams (bisher 122 Tore) fehlte, über die gesamte Spielzeit nicht, die guten Möglichkeiten, die sich boten, zu nutzen. „Wenn Du vorne acht Freie vergibst, macht sich das irgendwann auch in der Deckung bemerkbar“, berichtete Sabine Nückel über den unglücklichen Spielverlauf, der ihrem Team zum Verhängnis wurde.

Dabei hatten die Spielerinnen um die verbessert agierende Ramona Ruthenbek nach der Halbzeitpause die Chance, die Partie zu drehen. Doch die erwähnten Abschlussschwächen – zu denen sich noch fünf vergebene Strafwürfe gesellten – ließen die Träume auf die ersten Auswärtspunkte der Rückrunde wieder schnell zerplatzen. "Selbst mit einer mittelmäßigen Leistung hätten wir das Ding gewinnen können“, sprach Stefan Müller von einer dementsprechend enttäuschenden Partie. „Natürlich hatten wir abgesehen von dem Ergebnis auch kleine Lichtblicke dabei“, sagte Sabine Nückel, um aus der Partie noch etwas Positives zu ziehen. So lobte sie die gute Abwehrarbeit von Luisa Knippert, die nach zweiwöchiger Pause eine konzentrierte Leistung bot. Auch die leicht ansteigende Formkurve bei Ruthenbeck zeige, dass die Mannschaft trotzt der Rückschläge weiter an sich arbeite. „Klar ist da noch einige Luft nach oben“, redet Nückel bereits von den nächsten Aufgaben. Diese werden im ersten Heimspiel nach über einem Monat nicht einfacher. Am nächsten Samstag kommt Ligaprimus Rosengarten in die Buschenburg.

 

Erdinc Özcan-Schulz (Westdeutsche Zeitung)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok