Aktuelles

Die Handball-Saison ist vorzeitig beendet!

Der Vorstand der Ligavereinigung hat den Meisterschafts-Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt - hier ein Auszug aus der Pressemitteilung der HBF:

"Die Handball Bundesliga Frauen (HBF) muss die Meisterschaftsrunde 2019/20 für die 1. und 2. Bundesliga abbrechen. Grund hierfür ist die sich zuspitzende Situation das Corona-Virus betreffend.

Weiterlesen ...

Spiele der 1. und 2. Bundesliga für dieses Wochenende abgesagt

Der Vorstand der Handball Bundesliga Frauen (HBF) hat für das anstehende Wochenende (13. - 15. März 2020) alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga abgesagt. Sowohl die insgesamt sieben angesetzten Spiele des 19. Spieltags der 1. Bundesliga als auch die acht Partien des 23. Spieltags der 2. Bundesliga finden aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Bezug auf das Corona-Virus nicht statt.

„Aussagen über weitere Spieltage können zum jetzigen Zeitpunkt nicht getroffen werden, da die Folgen und Auswirkungen des Corona-Virus aktuell nicht absehbar sind“, bittet die Liga um Verständnis.

Über das weitere Vorgehen bezüglich eines Nachholtermins o. ä. berät der Vorstand der Ligavereinigung in Rücksprache mit den Vereinen in der kommenden Woche.

 

Luchse eine Nummer zu groß für die Handballgirls

Das erstmals von Dieter Trippen betreute, stark dezimierte Team des TVB Wuppertal unterliegt klar mit 22:35 (11:18)  bei den Luchsen und bleibt damit auf Platz 13 in der 2.Bundesliga. In negativer, wie positiver Hinsicht bot die Partie der Handballgirls beim Spitzenreiter HL Buchholz-Rosengarten dabei nichts Überraschendes.

Weiterlesen ...

TVB beendet die Durststrecke

Möge er am Ende noch so glücklich gewesen sein. Mit dem 31:30 (17:15)-Sieg gegen den TSV Nord Harrislee feierten die Handballerinnen des TVB Wuppertal endlich den ersten Sieg des Jahres in der 2.Bundesliga. Es war gleichzeitig der erste Heimsieg seit dem vierten Spieltag gegen den Nachbarn HSV Solingen Gräfrath und der erste überhaupt unter der Interimstrainerin Sabine Nückel.

Weiterlesen ...

TVB hofft auf den Heimvorteil

Die klare 20:31 Niederlage am vergangenen Samstag beim BSV Sachsen Zwickau war sicherlich nicht dazu angetan, die Stimmung beim abstiegsbedrohten Zweitligisten TVB Wuppertal zu verbessern. Mehr und mehr kommt man dort ins Grübeln und fragt sich, wann nun endlich der Knoten bei den Handballgirls platzt. „Letztlich braucht die Mannschaft einfach mal wieder ein Erfolgserlebnis – das würde neue Kräfte freisetzen!“ ist man sich im Wuppertaler Osten sicher.

Weiterlesen ...

Handballgirls in Zwickau chancenlos

Der TVB Wuppertal hat nicht unerwartet die Auswärtspartie beim Tabellen-Dritten BSV Sachsen Zwickau klar verloren. Am Ende hiess es 20:31 (7:15) aus Sicht der Handballgirls, die im neuen Jahr damit weiterhin sieglos sind. 

Weiterlesen ...

Schock für den TVB - Luisa Knippert verletzt

Zweitligist TVB Wuppertal muss wochenlang auf Rückraum-Ass Luisa Knippert verzichten. Noch am vergangenen Samstag gehörte „Lui“ zu den Aktivposten beim Remis gegen den HSV Solingen-Gräfrath. Wie sich jedoch am folgenden Sonntag herausstellte, war dies ein teuer erkaufter Punkt für die Handballgirls, denn eine zunächst leichte Blessur an der Wurfhand der jungen Beyeröhderin erwies sich im Nachhinein als Bruch des Mittelhandknochens. 

Weiterlesen ...

Bergisches Derby ohne Sieger

Eine reine Nervensache war das Abstiegsderby zwischen dem HSV Solingen-Gräfrath und dem TVB Wuppertal, wobei sich hier die Gastgeberinnen aus der Klingenstadt in den Schlussminuten als sattelfester erwiesen. 

Weiterlesen ...

Derby wird zum Abstiegskampf

Interview mit TVB-Abteilungsleiter Stefan Müller 

Am Samstag kommt es in der 2. Handballbundesliga zum Derby zwischen dem HSV Solingen-Gräfrath und dem TV Beyeröhde-Wuppertal. Anwurf in der Klingenhalle Solingen ist um 18.15 Uhr. Kurz vor dem brisanten Duell haben wir uns mit dem Abteilungsleiter der Handballgirls, Stefan Müller, über die derzeitige Situation des TVB unterhalten. 

Weiterlesen ...

Richtungsweisendes bergisches Derby

Wenn am kommenden Samstag die Handballgirls des TVB Wuppertal beim bergischen Nachbarn HSV Solingen-Gräfrath antreten, ist dies diesmal kein gewöhnliches Derby. Vielmehr steht momentan beiden Teams das Wasser bis zum Hals, wobei der HSV als Aufsteiger und aktuell Tabellenletzter nicht unerwartet um den Klassenerhalt kämpft.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok